News

Ihre Auswahl

leben,investieren / 12.09.2017
Ausstellung zum Städtebauförderprogramm 'Stadtumbau' im Ortsteil Buch

Bis zum 31. Oktober 2017 ist im Bürgeramt Weißensee, Berliner Allee 252-260, 13088 Berlin, eine Ausstellung zum Städtebauförderprogramm 'Stadtumbau' in Berlin-Buch zu besichtigen. Die Schau entstand anlässlich des Tages der Städtebauförderung 2017 und war bereits beim Rundgang im ehemaligen Regierungskrankenhaus Buch zu sehen.

Auf sechs Tafeln gibt die Ausstellung einen Überblick zur Umsetzung des Programms Stadtumbau in Berlin und im Besonderen im Ortsteil Buch. Vorgestellt werden die Einrichtungen, die bisher mit den Fördermitteln umgebaut werden konnten, unter anderem das Bucher Bürgerhaus und der Kinderclub "Würfel", aber auch der Modulare Ergänzungsbau (MEB) für die Hufelandschule aus dem Jahr 2016 oder die Wegeerneuerung im Schlosspark. Den beiden Standorten des ehemaligen Regierungskrankenhauses und der Klinik der Staatssicherheit an der Hobrechtsfelder Chaussee ist eine Extratafel gewidmet. Zudem bietet die Ausstellung einen Ausblick zu den Perspektiven und den Herausforderungen des Stadtumbaus im wachsenden Ortsteil Berlin-Buch.

Geöffnet Mo – Fr, 8 – 18 Uhr, Eintritt frei.

Quelle: Pressemitteilung Bezirksamt Pankow

Alle News im Überblick