News

Ihre Auswahl

leben / 05.04.2018
Projekt BENN in Buch stellt sich vor

Berlin-Buch ist seit 2018 ein neuer Standort für das Programm „BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften" und präsentiert sich jetzt der Bucher Nachbarschaft

Wann? Freitag den 13. April von 12.30-14.30 Uhr im Bucher Bürgerhaus. Ab 14 Uhr öffnen auch weitere Freie Träger mit ihren vielfältigen Angeboten ihre Türen.

Am 13. April feiert BENN seine Büroeinweihung in Buch und lädt Akteure, Einrichtungen und   Interessierte zu einem ersten Kennenlernen ein. Das engagierte Vor-Ort-Team und die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner von Senat und Bezirk werden sich selbst sowie das BENN Projekt („Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“) vorstellen. Das Team freut sich auf eine Ansprache von Pankows Bürgermeister Sören Benn sowie ganz besonders darauf, Bewohner und lokale Vertreter in Buch bei einem warmen Buffet kennenzulernen.
Verschiedene Teams engagieren sich in Buch sowie an 19 weiteren Standorten in Berlin im Rahmen des Programms BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“ der Senatsverwaltung für
Stadtentwicklung und Wohnen. Das Bucher Team arbeitet in enger Kooperation mit dem Bezirk Pankow und dem Träger des Projekts in Buch, der Albatros gGmbH.

In den nächsten 4 Jahren stehen BENN Sach- und Honorarmittel zur Unterstützung von Initiativen und Aktivitäten zur Verfügung, die den Zielen des Projekts entsprechen. Diese Ziele sind vor allem die Stärkung und Vernetzung von Nachbarschaften, proaktive Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sowie die Integration von Geflüchteten. Da das Programm BENN beteiligungsorientiert arbeitet, ist sichergestellt, dass die tatsächlichen Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sowie der Zugewanderten im Mittelpunkt stehen. BENN freut sich auf Ideen und Initiativen aus der Nachbarschaft und unterstützt diese strategisch, organisatorisch als auch finanziell.

Die ersten Schritte von BENN sind klar: in den nächsten Monaten wird ein Aktionsplan entwickelt und am 25. Mai eine Auftaktveranstaltung mit dem Thema „Markt der Möglichkeiten - Veränderung in Buch“ organisiert. Außerdem wird zum Sommeranfang eine “aktivierende Befragung“ mit Bucher Anwohnern und Fachleuten durchgeführt, die helfen soll, die Stärken, Bedarfe und Probleme von Buch festzustellen. Ab Herbst 2018 wird ein inklusives Nachbarschaftsforum gegründet, in dem Vertreter*innen der Bewohner und Akteure in Buch die Möglichkeit haben, ihren Lebensraum sowie ihre Zukunft zusammen zu gestalten.

Das Team freut sich über reges Interesse, Fragen als auch Diskussionsanregungen bezüglich der Zusammenarbeit von lokalen Organisationen, Einrichtungen und Bewohner*innen in Buch.
Ab 14 Uhr öffnen weitere Projekte und Einrichtungen des Bucher Bürgerhauses ihre Türen und Sie haben die Möglichkeit, die Einrichtungen, Angebote und Ansprechpartner*innen kennenzulernen.

Kontakt:

BENN-Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften
Im Bucher Bürgerhaus
Franz-Schmidt Str. 8 – 10
13125 Berlin
Tel: 030 - 325 339 90
Mail: BENN-Buch@albatrosggmbh.de

Alle News im Überblick