News

Ihre Auswahl

bilden,leben / 16.05.2018
Forscherferien in Sicht!

 Sommerferien in Berlin - und kleine Forscherinnen und Forscher können sich wieder auf spannende Tage im Gläsernen Labor freuen. Das Programm wird vom 5. - 13. Juli, 6. - 8. August sowie vom 13. - 17. August 2018 geboten. Von Wasserexperimenten über Erforschung der Fähigkeiten des Gehirns bis hin zur Cyanografie reicht das Spektrum. Einige Plätze sind noch frei, unter anderem in diesen Ganztagskursen:

Gegen den Strom
Wie müssen Boote gebaut sein, damit sie schnell sind und wenig Energie verbrauchen? Wie können Fische in der Tiefe tarieren? In einem Strömungskanal und einem Wasserbecken findet ihr es heraus.
09:00 bis 16:00 Uhr
Kinder von 10 – 14 Jahren

Hör auf dein Herz
Das wichtigste Organ in deinem Körper, lerne es zu verstehen. Wie arbeitet es, was macht es so wichtig? Und warum spricht man von Herzschmerz, wenn man traurig ist?
09:00 bis 16:00 Uhr
Kinder von 6 – 10 Jahren

Einmal Blau machen, bitte! Cyanografie
Der Ausspruch „Blau machen“ kommt vom Indigo-Färben. Während das Indigo in den getränkten Kleidungsstücken durch Luft allmählich blau wurde, ruhte die Arbeit der Färber. Bei der Cyanografie werden mit „Berliner Blau“ durch chemische Reaktionen die Lieblingsbilder veredelt. Eine alte Methode wiederentdeckt, die sehr viel Spaß macht.
09:00 bis 16:00 Uhr
Kinder von 10 bis 14 Jahren

Foto: Im Kurs "Herz gegen Lunge" (Foto: BBB Management GmbH)

Quelle: BBB Management GmbH Campus Berlin-Buch

www.forscherferien-berlin.de

Alle News im Überblick