News

Ihre Auswahl

/ 12.07.2018
Ab in die Sommerferien! Erstes bundesweites Helmholtz-Feriencamp auf dem Campus Berlin-Buch

 Für Familien ist die Betreuung der Kinder oft eine große Hilfe, um Beruf und Familie vereinbaren zu können, insbesondere in den langen Sommerferien. In vielen Helmholtz-Zentren hatte sich über die letzten Jahre bereits ein organisiertes Ferienprogramm für Kinder etabliert, so auch am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in Kooperation mit der Campus Berlin-Buch GmbH.

Auf dieser Grundlage entstand innerhalb des Helmholtz-Netzwerkes ‚Beruf und Familie‘ die Idee, 2018 erstmalig ein gemeinsames Helmholtz-Feriencamp für alle Zentren anzubieten. Aufgrund des parkähnlichen Geländes, der Unterbringungsmöglichkeiten für bis zu 80 Kinder und nicht zuletzt der Bereitschaft der Akteure vor Ort, etwas Neues zu wagen, fiel die Wahl auf den Campus Berlin-Buch, den Standort des MDC.

Vom 30. Juli bis 3. August 2018 werden 65 Kinder im Alter von 8 – 14 Jahren aus sieben verschiedenen Helmholtz-Zentren eine Woche ein buntes Programm erleben:Sie experimentieren im Gläsernen Labor, gehen auf Exkursion ins Zeiss-Planetarium sowie in den Berliner Zoo und werden viel Spaß bei Sport, Spiel, Kino und Lagerfeuer auf dem Campus Berlin-Buch haben.

Vorbereitet und durchgeführt wird dieses Camp von erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Max-Delbrück-Centrums und des Gläsernen Labors und vielen Helferinnen und Helfern aus den unterschiedlichen Helmholtz-Zentren.

Text: Dana Lafuente, MDC

Der Artikel erschien zuerst in der Ausgabe 2018/02 des Standortjournals buchinside

Foto: Experimentieren im Schülerlabor: Eine Zitrone als Batterie (Foto: Peter Himsel)

Quelle: Campus Berlin-Buch GmbH

www.mdc-berlin.de

Alle News im Überblick