News

Ihre Auswahl

bilden,leben / 02.09.2019
Eröffnung Sportfläche der Marianne-Buggenhagen-Schule

Schulsportfest am 17. September 2019

Pünktlich zum Schuljahr 2019/2020 wurde die Sanierung der Sportfläche der Marianne-Buggenhagen-Schule für Körperbehinderte, Ernst-Busch-Str. 27 in Buch fertiggestellt. Zum diesjährigen Sportfest der Schule am Dienstag, dem 17. September 2019 wird die Anlage um 8.00 Uhr durch Dr. Torsten Kühne (CDU), Pankower Stadtrat für Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit, feierlich eröffnet.

Neben dem Schulsport der Marianne-Buggenhagen-Schule und drei weiteren Schulen aus dem näheren Umfeld, wird die Sportanlage von zwei Sportvereinen genutzt. Die intensiv genutzte Sportfläche war nach 17 Jahren stark verschlissen und entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen. Es wurden diverse Beschädigungen und Unebenheiten auf dem Kunststoffrasen festgestellt, die im schlimmsten Fall eine gesundheitliche Gefährdung dargestellt hätten. Es musste also schnell gehandelt werden. Mit Mitteln aus dem Förderprogramm Stadtumbau konnte die Sportanlage nun grundlegend saniert, den besonderen Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen der Klassen 1 bis 10 angepasst und für den Vereinssport wieder attraktiv gemacht werden.

Nach der Sanierung gibt es jetzt zwei Weitsprunggruben, eine Kugelstoßanlage mit neuem Tennenbelag, ein neues Kleinspielfeld für Basketball, vier Feldhockeytore und ein neues Kunstrasenspielfeld. Die Sportanlage ist behindertengerecht umgestaltet - so sind z. B. die Kugelstoßkreise mit zusätzlichen Hülsen für die Halterungen von Rollstühlen ausgestattet und die Basketballständer sowie die Volleyballanlage höhenverstellbar.

Quelle: Pressemitteilung Bezirksamt Pankow

Alle News im Überblick