Termine

16.02.2018 / 19.00 Uhr / Kirchliches Begegnungszentrum Karow
Karower „Krimisalon“

Der Kulturförderkreis Phoenix Karow e.V. lädt ein zum Krimisalon.
Patricia Holland-Moritz liest aus "Kemper ermittel" und Connie Roters aus "Pixelglück".

Eintritt: 7,00 Euro; Reservierungen erbeten Tel. 030 / 943 80 673

Ermittler Kemper und der Fall der beiden ermordeten jungen Mädchen am Leipziger Hauptbahnhof. Doch ausgerechnet bei Kemper bei sind die Grenzen zwischen Ermittler und Täter fließend.
Patricia Holland-Moritz liest für Sie, liebe Leser, den Kurzkrimi "Kemper ermittelt". Wollen Sie mehr wissen, greifen Sie zu „Sachsenmorde 2“. Patricia Holland Moritz, geboren in Karl-Marx-Stadt, war Buchhändlerin in Leipzig, Speditionskauffrau in Paris, und Bandbookerin in Berlin, Stipendiatin des Berliner Senats und des Mörderische Schwestern e.V. 2014 startete sie die Berliner Krimiserie um die Ermittlerin Rebekka Schomberg.

In „Pixelglück" berichtet Connie Roters von einem schweren Unfall und einem Jungen auf einem Fahrrad, der die reale und die virtuelle Welt verwechselt mit fatalen Folgen. In der zweiten Geschichte "Endlich(er) Sommer" aus der gleichnamigen Anthologie erleben Sie sonnige Sommertage in einer Laube in Brandenburg und ein Beziehungsproblem, das nach einer endgültigen Lösung verlangt.
Connie Roters arbeitete als Veranstalterin und im Theater, freie Journalistin und als Frau für Spezialeffekte für Fernseh- und Kinofilme, als Sozialarbeiterin der Arbeit mit traumatisierten Menschen in Krisensituationen. Sie lebt als freie Schriftstellerin in Berlin-Neukölln. Bekannt ist ihre Reihe mit dem dichtenden Hauptkommissar Breschnow aus Neukölln Beide Autorinnen sind den Gästen des Krimisalon, veranstaltet vom Kulturverein Phoenix in Karow, schon gut bekannt.

Quelle: www.phoenix-karow.de

Kirchliches Begegnungszentrum Karow
Achillesstr. 53, 13125 Berlin

www.phoenix-karow.de

Alle Termine im Überblick