Drug Delivery

Damit biotechnologisch hergestellte Arzneimittel vom Immunsystem nicht als Fremdkörper erkannt und vom Körper zu früh abgebaut werden, nutzt die Biotechnologie verschiedene Wege, sie so zu verändern, dass eine wirksame „Darreichung“ (Drug Delivery) möglich wird.

Die celares GmbH ist darauf spezialisiert, Biopharmazeutika mit Polyethylenglykolen (PEG) zu modifizieren, wodurch die Wirkstoffe unter anderem länger im Körper wirken können und besser löslich werden. Während die Wirkstoffe bei dieser Technologie mit dem PEG chemisch gekoppelt werden, verleiht die Alrise Biosystems GmbH biotechnologischen Wirkstoffen eine Hülle aus Mikropartikeln. Diese Hülle bewirkt beispielsweise, dass die Medikamente nicht in der Leber zersetzt, sondern im Körper nach und nach abgegeben werden können.
Durch die genannten Technologien reduzieren sich nicht nur die Nebenwirkungen. Auch die Häufigkeit der Einnahme kann verringert werden.

Drug Delivery ist nicht nur interessant für neu entwickelte Wirkstoffe: Bereits am Markt befindliche Biopharmazeutika können mittels mit Hilfe einer neuen Darreichungsform einen erneuten Patentschutz erlangen.