News

Ihre Auswahl

leben, bilden / 10.02.2020
Landesprogramm für die gute gesunde Kindertagesstätte (Kita)

18 Pankower Kitas sind neu in das Programm gestartet

In Pankow sind 18 Kitas neu in das Landesprogramm für die gute gesunde Kita gestartet. Die Durchführungsvereinbarung wurde in der letzten Woche von den Kitaträgern und der Bezirksstadträtin Rona Tietje (SPD) unterzeichnet. „Durch das Landesprogramm wird ein wichtiger Beitrag geleistet, um schon die Kleinsten an eine gesunde Lebensweise heranzuführen“, so Tietje, die als Stadträtin in Pankow für Jugend, Wirtschaft und Soziales zuständig ist. „Das Programm zielt aber auch darauf ab, den Arbeitsalltag für die Erzieherinnen und Erzieher in den Kitas gesund und attraktiv zu gestalten. Es leistet damit auch einen Beitrag zur Anerkennung und Wertschätzung dieser wichtigen Aufgabe“.
Das Landesprogramm für die gute gesunde Kita nimmt Themen wie gesunde Ernährung, Bewegung und die Vermeidung von negativen Stressfaktoren in den Blick und verbindet sie mit Lern-, Spiel- und Arbeitsprozessen in der Kita. Die teilnehmenden Kitas erhalten zwei Jahre eine intensive fachliche Begleitung. Dieser Prozess wird unterstützt von zahlreichen Kooperationspartnern, unter anderen mehrere Krankenkassen. Im Anschluss können die Kitas als „Nachhaltigskeitskitas“ weiter von den Methoden und fachlichen Angeboten des Landesprogrammes profitieren. Pankow nimmt seit dem Start des Landesprogrammes in 2012 daran teil. Inzwischen sind 75 Kindertageseinrichtungen an dem Programm beteiligt.

Alle Informationen zu dem Landesprogramm gibt es online unter: https://gute-gesunde-kitas-in-berlin.de/

Hier finden Sie die teilnehmenden Pankower Kitas, darunter auch einige in Berlin-Buch:
https://gute-gesunde-kitas-in-berlin.de/teilnehmende/umsetzungsphase-v/pankow/

Quelle: Pressemitteilung Bezirksamt Pankow

Alle News im Überblick

News Buch Berlin

Neue Verbundforschung zum Coronavirus

Die Berlin University Alliance fördert Forschung zum neuen Coronavirus SARS-CoV-2 mit rund 1,8 Millionen Euro

weiter ...

Phagen-Kapsid gegen Influenza: Passgenauer Inhibitor verhindert virale Infektion

Ein neuer Ansatz macht Hoffnung auf neue Therapieoptionen gegen die saisonale Influenza und Vogelgrippe: Berliner Forscher haben auf Basis einer leeren und damit nicht-infektiösen Hülle eines Phagen-V...

weiter ...

Millionen für die Krebsforschung

Thomas Blankenstein erhält für seine Krebsforschung einen Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). Der MDC-Forscher untersucht, ob T-Zellen durch Immunüberwachung die Krebsentstehung kont...

weiter ...

Termine Buch Berlin

06.06.2020, 16:00 / Campus Berlin-Buch
ENTFÄLLT: Die Lange Nacht der Wissenschaften: Die klügste Nacht des Jahres

26.08.2020, 09:00 / Gläsernes Labor
Epigenetik und die große Frage: Beeinflusst die Umwelt unser Erbgut?

Die Epigenetik bietet konzeptionell neue Ansätze für das Verständnis genetischer Regulation von Entwicklungs- und Erkrankungs-Prozessen. Epigenetische Modifikationen spielen in Pflanzen, im Tier und i...

weitere Informationen

Sponsoren der Website: