News

Ihre Auswahl

forschen, bilden / 04.06.2020
Exklusiv auf radioeins: Die Lange Nacht der Wissenschaften

So schön bunt war die Lange Nacht der Wissenschaften 2018 im Chemielabor des Gläsernen Labors (Foto: Peter Himsel)
So schön bunt war die Lange Nacht der Wissenschaften 2018 im Chemielabor des Gläsernen Labors (Foto: Peter Himsel)

In einer normalen Welt würde die Lange Nacht der Wissenschaften in diesem Jahr am 6. Juni 2020 ihr 20. Jubiläum feiern. In allen möglichen wissenschaftlichen Einrichtungen in Berlin und Potsdam würden an diesem Tag wieder Tausende von Besuchern den Forschern und Forscherinnen bei Ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Weil genau das nicht geht dachten wir uns, muss die Lange Nacht noch lange nicht ausfallen. Und so findet sie nun doch statt - aber nur und ganz exklusiv auf radioeins.

Am Samstag, 6. Juni 2020, gibt es von 19.00 bis 23.00 Uhr die Live-Sendung "Lange Nacht der Wissenschaften" – nachts aus dem Naturkundemuseum exklusiv auf radioeins. Moderator Stephan Karkowsky sendet aus der Saurierhalle im Museum für Naturkunde Berlin. Dort begrüßt er zahlreiche Forscherinnen und Forscher aus Berliner Wissenschaftseinrichtungen. radioeins-Reporterin Julia Vismann besucht im Vorfeld zum Beispiel die Raumluftlabore des Hermann-Rietschel-Instituts, die trommelnden Fische der Charité sowie Wissenschaftler am Max-Delbrück-Centrum (MDC), die das neuartige Coronavirus erforschen. Außerdem zu Gast: das Theater des Anthropozäns mit einem kurzen Ausschnitt aus dem aktuellen Stück "Requiem für einen Wald" - sowie Michael Müller, Regierender Bürgermeister und Prof. Dr. Johannes Vogel, Chef des Museums für Naturkunde und somit unser Gastgeber.

Die Lange Nacht der Wissenschaften mit Stephan Karkowsky am 6. Juni von 19 bis 23 Uhr auf radioeins.

Quelle: radioeins

Alle News im Überblick

News Buch Berlin

Ausgezeichnete Kompetenz: Bucher Diabetologie zertifiziert

Das Helios Klinikum Berlin-Buch wurde von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) als Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes rezertifiziert.

weiter ...

Neues Einstein-Zentrum für alternative Methoden in der Biomedizin in Vorbereitung

Der Vorstand der Einstein Stiftung hat die Vorstufe eines neuen Einstein-Zentrums für die Entwicklung von alternativen Methoden zum Tierversuch in der biomedizinischen Forschung bewilligt. Ziel des ge...

weiter ...

Sanierte Skateanlage in Berlin-Buch ist zur Nutzung freigegeben

Die Gestaltung wurde mit Jugendlichen und dem 1. Berliner Skateboardverein abgestimmt

weiter ...

Termine Buch Berlin

20.07.2020, 10:00 / Abenteuer- und Archäologiespielplatz Moorwiese
Ferienangebot: Kinderstadt - Demokratie (er)leben

03.08.2020, 09:00 / Gläsernes Labor
Projektwoche - Klonierung (Molekularbiologie und Biotechnologie) im Gläsernen Labor

für Schüler ab Klassenstufe 11

weitere Informationen

05.08.2020, 09:00 / Gläsernes Labor
Ein Ferientag zum Thema Bienen

Sponsoren der Website: