Waldhaus - Geschichte des Geländes

Waldhaus - Geschichte des Geländes

Gelände 10,7 ha / vier denkmalgeschützte Häuser (u.a. Haus 401)

März 1899     
Die Stadtverordneten von Berlin beschließen in Buch eine Tuberkulose-Heilstätte zu errichten

Dez. 1900     
Baubeginn
Bei Ausschachtungsarbeiten Tongefäße und Bronzegegenstände aus der jüngeren Bronzezeit (etwa 1000 - 700 v.Chr.) gefunden
Bauplatz: ehemalige Gutsfasanerie im Schlosspark
Waldhaus ist der erste Gesundheitsbau von L. Hoffmann in Buch

Aug. 1905     
Im Spätsommer beginnt die Belegung

21. Juli 1927     
Die Tuberkulose-Heilstätte erhält den amtlichen Namen „Waldhaus Buch“

1942     
Das Waldhaus wird als Luftwaffen-Lazarett von der Wehrmacht beschlagnahmt

Nach 1945     
Die Orthopädische Klinik aus dem Städtischen Krankenhaus zieht ins Waldhaus

1960     
Auf dem Gelände des Waldhauses wird mit dem Bau einer Klinik für Rehabilitation begonnen

1962     
Das Waldhaus wird zusammen mit dem Klinikneubau als Krankenhaus für Orthopädie und Rehabilitation verselbständigt

1. Januar 1963     
Das Krankenhaus wird als Verwaltungsbereich IV in das Städtische Klinikum Buch als Orthopädische Klinik und Klinik für Rehabilitation integriert (Planbettenbestand 213)

Seit 1992 Leerstand.

News Buch Berlin

Nina Tsonkidis ist neue Integrationsbeauftragte von Pankow

Nachdem zunächst eine Anhörung der örtlichen Migrant_innenorganisationen stattfand, hat Nina Tsonkidis jetzt im Rathaus ihre Arbeit aufgenommen

weiter ...

Chlamydien-Alarm in der Zelle

Bei einer Infektion mit Chlamydien reagiert die Zelle mit einer Entzündungsreaktion. Welche Rolle dabei das Enzym GBP1 spielt, haben Wissenschaftler*innen des MDC in Experimenten mit Zellkulturen erfo...

weiter ...

Förderung von Projekten der Jugend- und Jugendsozialarbeit

Anträge auf Zuwendungen durch das Bezirksamt für das Haushaltsjahr 2021 stellen

weiter ...

Termine Buch Berlin

06.06.2020, 16:00
ENTFÄLLT: Die Lange Nacht der Wissenschaften: Die klügste Nacht des Jahres

26.08.2020, 09:00 / Gläsernes Labor
Epigenetik und die große Frage: Beeinflusst die Umwelt unser Erbgut?

Die Epigenetik bietet konzeptionell neue Ansätze für das Verständnis genetischer Regulation von Entwicklungs- und Erkrankungs-Prozessen. Epigenetische Modifikationen spielen in Pflanzen, im Tier und i...

weitere Informationen

Sponsoren der Website: