Termine

31.10.2020, 16:00-31.10.2020, 20:00
Halloween Run mit Kostüm

Der Sportverein Karower Dachse lädt ein zum Halloween Run mit Kostüm: Lauf in verschiedenen Distanzen, das beste Kostüm wird geehrt!

https://karowerdachse.de/veranstaltung/halloween-run-mit-kostuem/

31.10.2020, 17:00
Halloweenparty für Jung und Alt

Halloweenparty für Jung und Alt, jeder ist willkommen.

Veranstalter: SG Einheit Zepernick e. V.

Sportplatz, Strasse der Jugend 35, 16341 Panketal

https://panketal.de/images/Downloads/Panketalbote/2020/Panketal_Bote_08_2020.pdf

01.11.2020, 11:00-11.11.2020, 15:00 / Waldschule Bucher Forst
Waldschule Bucher Forst: Reise in die Welt der Pilze

Wir streifen durch den Bucher Forst und begeben uns in das große Reich der Pilze: Wie leben sie, wo sind sie zu finden, sind sie wichtig für den Wald? Spielen, forschen und kreativ sein möchten wir mit euch an diesem Tag!

Anmeldung erforderlich!

Kosten: 5,- EUR; 2,50 EUR ermäßigt; 10,- EUR Familie

http://www.inu-waldschulen.de/ws-bucher-forst-veranstaltungen.html

 

Waldschule Bucher Forst
Hobrechtsfelder Chaussee 110, 13125 Berlin-Buch (15 min Fußweg ab S-Bhf Buch)
Katja Becker und Harald Fuchs
030 - 94 11 47 33
ws-bucherforst@web.de

01.11.2020, 11:00-01.11.2020, 15:00 / Waldschule Bucher Forst
Waldschule Bucher Forst: Reise in die Welt der Pilze

Wir streifen durch den Bucher Forst und begeben uns in das große Reich der Pilze: Wie leben sie, wo sind sie zu finden, sind sie wichtig für den Wald? Spielen, forschen und kreativ sein möchten wir mit euch Euch an diesem Tag! 

Anmeldung erforderlich!

Kosten: 5,- EUR; 2,50 EUR ermäßigt; 10,- EUR Familie

Waldschule Bucher Forst, Hobrechtsfelder Chaussee 110, 13125 Berlin-Buch

http://www.inu-waldschulen.de/ws-bucher-forst-veranstaltungen.html

Waldschule Bucher Forst
Hobrechtsfelder Chaussee 110, 13125 Berlin-Buch (15 min Fußweg ab S-Bhf Buch)
Katja Becker und Harald Fuchs
030 - 94 11 47 33
ws-bucherforst@web.de

01.11.2020, 16:00 / Campus Berlin-Buch, Mensa (Haus 14)
BürgerBrass Konzert „Goldene Klänge“

Musik für 10 Blechbläser und Schlagzeug

 

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm. In kleinerer Besetzung erklingen Werke von Beethoven (noch eine Erinnerung an das Beethoven-Jahr) und Bruckner. In der großen Besetzung unterhaltsame Musik von John Williams, Beatles und anderen.

Das Programm dauert etwa eine Stunde und hat keine Pause. SämtlicheHygieneregeln werden beachtet.

Karten für 10,00 € (Kinder von 7-12 Jahre 7 €) gibt es diesmal nur per E-Mail, über info@buergersinfonie.de bzw. telefonisch unter 0177/6240011.

Campus Berlin-Buch, Mensa (Haus 14)
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin

09.11.2020, 09:00-20.11.2020, 18:00 / Gläsernes Labor
Fachkraft für Molekularbiologie (TÜV)

09.11.2020, 09:00 bis 20.11.2020, 18:00

Das 11-tägige Intensiv-Seminar vermittelt Grundlagenwissen zu den wichtigsten Labormethoden der modernen Molekularbiologie und vermittelt Einblicke in die klinische Forschung. Nutzen Sie auch die Gelegenheit um von den Tipps und Tricks der Wissenschaftler*innen aus der Forschungspraxis zu profitieren.

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung vom Gläsernen Labor. Die Prüfung für den Erwerb des TÜV Zertifikats besteht aus einem schriftlichen (multiple choice) Test und einem mündlichen Teil.

Für den Kurs kann nach § 11 des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG) Bildungsurlaub geltend gemacht werden. 

Inhalte Intensivkurs:
Molekularbiologische Methoden: Grundlagen, Sequenzierung, Isolierung, Reinigung, Trennung und Visualisierung von Nukleinsäuren, Klonieren von rekombinanter DNA, PCR, CRISPR/Cas9 Genome Engineering
- Proteinanalytische Methoden: Grundlagen, Immunologische und immunchemische Methoden, Methoden der Proteinanalyse (Massenspektrometriebasierte Proteomik, Grundlagen der proteomischen Datenanalyse u.a.)
- Biologische Datenbanken: Grundlagen, praktische Übungen im Internet, DNA Sequenzvergleiche
- Epigenetik und Genomics: Genregulation mittels Epigenetik, DNA- und Proteinchips
- Zellbiologische Techniken: Einführung in die Zellkultur, Stammzellen
- Klinische Forschung: Molekulare Ursachen von Krankheiten, Molekulare Ursachen von Tumorerkrankungen, Individualisierte Medizin, Pharmakogenetik

Dauer:
Der Intensivkurs umfasst 88 Unterrichtsstunden und findet als Blockkurs statt, außer Sonntag, 14.11.2020, täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr inkl. Pausen. Bitte entnehmen Sie den genauen Kursplan der PDF Datei beim Termin.

Gruppenstärke:
Maximal 14 Teilnehmer*innen. Der Kurs wird erst ab Erreichen der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt.

Zielgruppe:
Technische Angestellte und Laboranten*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung sowie Mitarbeiter*innen aus biologisch-biowissenschaftlichen Einrichtungen mit Labor-Erfahrungen.

Kursgebühr:
1.767,15 € je Teilnehmer/in inkl. MwSt. Prüfungsgebühr: 357,00 € je Teilnehmer/in inkl. MwSt.
Für Selbstzahlende wird ein Rabatt von 10 % auf die Kursgebühr gewährt.

Nach § 11 des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG) kann für den Kurs Bildungsurlaub geltend gemacht werden.
Bitte beachten Sie weitere Informationen unter: https://www.glaesernes-labor-akademie.de/de/service

 Geplanter Prüfungstermin für die TÜV Prüfung: Voraussichtlich Freitag, 4.12.2020

Weitere Informationen:
Uwe Lohmeier per E-Mail: u.lohmeier@campusberlinbuch.de 

 

Gläsernes Labor Akademie

Gläsernes Labor
Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
https://www.glaesernes-labor.de

09.11.2020, 16:00 / Zeiss-Großplanetarium
Vorlesung: "SARS-Cov-2-Forschung: Zellveränderungen bei Infektion und daraus entstehende unterschiedliche Krankheitsverläufe"

VORLESUNGSREIHE

Neue Wege in der Biomedizin: Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch

Eröffnungsveranstaltung am 9. November 2020

Titel: "SARS-Cov-2-Forschung: Zellveränderungen bei Infektion und daraus entstehende unterschiedliche Krankheitsverläufe"

Referent: Dr. Emanuel Wyler, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC)/BIMSB
     
Für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte

Ort: Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: E-Mail: info@planetarium.berlin

Der Besuch der Vorlesung kann als Lehrerfortbildung angerechnet werden. Sie erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung.

Zeiss-Großplanetarium
Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin

https://www.glaesernes-labor.de

17.11.2020, 15:00-15.11.2020, 17:00 / MDC.C
Vorlesungsreihe "Neue Wege in der Biomedizin": Neues aus der Hirnforschung

Dienstag, 17. November 2020, 15:00 bis 17:00 Uhr

Programm:
15:00 - 15:05 Uhr
Begrüßung und kurze Einführung

15:05 - 15:50 Uhr
Der Einfluss von COVID-19 auf körperliche und seelische Gesundheit
Prof. Dr. Christoph Correll (
Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow, und Department of Psychiatry and Molecular Medicine, Zucker School of Medicine at Hofstra/Northwell, NY, USA)

15:50 - 16:15 Uhr
Kaffeepause

16:15 - 17:00 Uhr
Neue Nervenzellen, Individualität und die Frage, wie Lebensstil auf unser Gehirn wirkt
Prof. Dr. Gerd Kempermann
(Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen, TU Dresden)

Ort:
Max Delbrück Communications Center (MDC.C), Raum Axon
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin

Organisation:
Prof. Dr. Helmut Kettenmann, Helga Fenz

Kontact:
Helga Fenz
Gläsernes Labor
Tel.: +49 30 9489 2931
Email: h.fenz@campusberlinbuch.de

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl. Im gesamten Haus gelten die Hygiene- und Abstandsregeln des MDC: https://glaesernes-labor.de/de/download

MDC.C
Max Delbrück Communications Center, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin-Buch

01.12.2020, 16:00-16.12.2020, 18:00 / Zeiss-Großplanetarium
VORLESUNG "Warum Mäuse nicht zuhören und Grizzlys schlecht einschlafen"

Dienstag, 1. Dezember 2020, 16:00 bis 18:00 Uhr

Vorlesungsreihe: Neue Wege in der Biomedizin: Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch

"Warum Mäuse nicht zuhören und Grizzlys schlecht einschlafen - Einfache Erklärungen von krankheitsrelevanten Forschungsansätzen"

Prof. Dr. Michael Gotthardt, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC)

Für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte
Ort: Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: E-Mail: info@planetarium.berlin

Der Besuch der Vorlesung kann als Lehrerfortbildung angerechnet werden. Sie erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung.

Zeiss-Großplanetarium
Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin

07.12.2020, 09:00-07.12.2020, 17:00 / Gläsernes Labor
GOOD CLINICAL PRACTICE (GCP)

07.12.2020, 09:00 bis 07.12.2020, 17:00

Basic Training (English)
Good Clinical Practice (GCP) is the ethical and scientific basis for the planning, preparation, conduct and reporting of clinical trials. GCP defines the principles for any clinical trial conducted with medicinal products. GCP has been introduced by ICH (International Council on Harmonization) in 1997 and was just recently revised.
The seminar will include presentations with a lot of practical examples as well as workshops on the most important topics of GCP. The trainer will focus on the responsibilities of the study sponsor (e.g. pharmaceutical or biotech company) but will also cover those elements that are of importance for the investigational team at the study site, i.e. at the hospital or private practice.

Topics 
History and development of GCP; differentiation between clinical trial and non-interventional study; responsibilities of study sponsors including risk-based approach, quality management (quality assurance and quality control); responsibilities of the investigator in practical terms; submission to ethics committees and competent authorities; preparation, conduct and reporting of a clinical trial with medicinal products.

Duration 
The qualification will comprise a total of  7,5 lessons which will be held from 9:00 a.m. till 05:00 p.m.

Size
The course will be held with a minimum of 6 and a maximum of 16 attendees. Due to organizational reasons, an early registration is recommended.

Target Audience

The course is directed

  • to staff from pharmaceutical or biotech companies starting or planning to start clinical development programs having no or little experience with the current GCP requirements,
  • to natural scientists, PhD students and Postdocs of natural scientific and medical degree programs being interested in getting an overview on GCP.

Learning Goals
After course completion, attendees will have developed a basic understanding of GCP requirements for the planning, preparation and conduct of clinical trials with medicinal products. Thus, based on their individual background, attendees should also be able to identify potential occupational fields in the industry dealing with GCP topics.
The successful participation will be certified by the Gläsernes Labor Akademie (GLA).

Course fees
416,50 € per participant incl. VAT (350,00 EUR excl. VAT). 

Private registrees will get a fee reduction of about 10%.
According to local law (§ 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetzes BiUrlG) educational leave applies. 

Further information
Dr. Uwe Lohmeier per E-Mail: u.lohmeier@campusberlinbuch.de

Picture credits: ©motorolka/Shotshop.com

Gläsernes Labor Akademie

Gläsernes Labor
Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
https://www.glaesernes-labor.de

05.01.2021, 16:00-05.01.2021, 18:00 / Zeiss-Großplanetarium
VORLESUNG "Alzheimer-Demenz - Suche nach Ursachen und Therapien"

Vorlesung in der Reihe Neue Wege in der Biomedizin: Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch zum Thema

"Alzheimer-Demenz - Suche nach Ursachen und Therapien"

von Prof. Dr.  Thomas WillnowMax-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC)

Für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: E-Mail: info@planetarium.berlin

Der Besuch der Vorlesung kann als Lehrerfortbildung angerechnet werden. Sie erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung.

Zeiss-Großplanetarium
Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin