Termine

26.05.2022, 15:00
"Wildnis am Stadtrand - ehemalige Rieselfelder

“Wildnis am Stadtrand”

in ehemaligen Rieselfeldern Berlins

mit Antonia Gerke und Gastexperten wie z.B. dem Autor, Jäger und Wolfsexperten Eckhard Fuhr

Weitere Termine für Gruppen nach Vereinbarung

Veranstaltungsort/Treffpunkt:

Scheune Gut Hobrechtsfelde

Hobrechtsfelder Dorfstraße 45

16341 Panketal

Förderverein Naturpark Barnim e.V.

Pferdekultur Gut Hobrechtsfelde

28.05.2022, 16:00 / Ludwig-Hoffmann-Quartier
Sonderkonzert: „Klassik im Quartier“ mit dem Logos Quartett

Blick ins Ludwig Hoffmann Quarter (Foto: Christine Minkewitz, Campus Berlin-Buch GmbH)
Blick ins Ludwig Hoffmann Quarter (Foto: Christine Minkewitz, Campus Berlin-Buch GmbH)

Sonderkonzert: „Klassik im Quartier“ Logos Quartett 28. Mai 2022

Mit dem Programm „Von Raum und Zeit“ möchte sich  das Logos Quartett am Samstag, 28. Mai um 16 Uhr im kleinen Saal des Ludwig-Hoffmann-Quartiers, Wiltbergstr. 50 (Haus 20) in Buch vorstellen. Das Logos Streichquartett wurde 2021 von Mitgliedern der Bürgersinfonie gegründet. Die Bürgersinfonie freut sich, in Kooperation mit dem Ludwig-Hoffmann-Quartier dem Bucher Publikum klassische Musik im restaurierten kleinen Saal mit toller Akustik zu präsentieren.

Das Programm nimmt einerseits mit Anton von Weberns hochromantischem Langsamen Satz Bezug auf die Zeit der Entstehung des Quartiers und deutet andrerseits mit Schuberts Quartett „Der Tod und das Mädchen“ auf die Geschichte des Quartiers als Heilstätte hin. In Wolfgang Amadeus Mozarts Quartett KV 465  finden sich Formschönheit und Harmonie als Symbol für die heutige Nutzung des Ludwig Hoffmann Quartiers.

Eintritt

12 € (Kinder 7 €) an der Tageskasse.

Kartenbestellung

per Mail: info@buergersinfonie.de oder telefonisch unter 0177-6240011 (kein Vorverkauf!)

Ludwig-Hoffmann-Quartier
Wiltbergstraße 50, 13125 Berlin-Buch

02.06.2022, 09:00-02.06.2022, 16:00 / Bucher Bürgerhaus
ZUKUNFTSWERKSTATT zur Bewegungsförderung Älterer im Bezirk Pankow – Buch, Karow

Poster zur Zukunftswerkstatt (Ausschnitt)
Poster zur Zukunftswerkstatt (Ausschnitt)

ZUKUNFTSWERKSTATT

zur Bewegungsförderung Älterer im Bezirk Pankow
– Buch, Karow

Eine formlose Anmeldung bis zum 26. 05. 2022 beim QVNIA e.V. ist für die Teilnahme erforderlich.

Bucher Bürgerhaus
Franz-Schmidt-Str. 8, 13125 Berlin

02.06.2022, 15:30-02.06.2022, 17:00 / Schlosspark Berlin-Buch
Familienausflug mit den Naturbegleitern der Stiftung Naturschutz Berlin im Schlosspark Buch

“rauskommen – runterkommen – ankommen”

Mit den Naturbegleitern der Stiftung Naturschutz Berlin geht es wieder in den Schlosspark Buch: Wir erkunden die Natur spielerisch und lernen wieder eine Menge über das, was uns auf unserem Weg durch den Park begegnet. Bei schönem Wetter verbinden wir unsere Erkundungen mit einem Picknick. Bitte eine Kleinigkeit zum Vespern mitbringen.

Bitte meldet Euch an, am besten per E-Mail.

Bitte vorher anmelden! Tel.: (030) 94 79 56 91

Treffpunkt: Aussichtshügel im Schlosspark

Familienzentrum Buch

Facebook/Familienzentrum Buch

Schlosspark Berlin-Buch
Alt Buch, 13125 Berlin

04.06.2022, 10:00
Gesundheitswandern zur Bogenseekette

Die Bogenseekette ist ein wichtiges Amphibienlaichgebiet.

Die Tour beginnt mit einer Wanderung durch den Bucher Forst mit seinem vielfältigen Baumbestand und führt weiter über die Bogenseekette vorbei an der Lietzengrabenniederung.
In 7 km erleben wir verschiedene Landschaftsformen: Wald, Wiese, Moor, Wasser.

Ca. 7 km (3 Stunden)

Treffpunkt:

Am Sandhaus 14 c, 13125 Berlin-Buch, vor dem Hauseingang
Koordinaten: 52.63777886498645, 13.486091252009468

Anfahrt:

Aus Berlin kommend mit der S2 in Richtung Buch oder Bernau fahren – aus Richtung Bernau entsprechend die andere Richtung nehmen
Vom Bahnhofsausgang die Wiltbergstraße nach links entlang gehen, dabei auf der linken Seite bleiben. Nach ca. 250 m geht nach links die Straße Am Sandhaus weg. Dort einbiegen. Nach weiteren ca. 250 m befindet sich das Haus mit der Hausnummer 14 c auf der rechten Seite.

Mit dem PKW oder Fahrrad ist die Straße Am Sandhaus ebenfalls gut zu erreichen. Parkplätze sind in der Regel vorhanden.

Wenn das Wetter nicht mitspielt

Aufgrund der gehäuften wetterbedingten kurzfristigen Absagen, habe ich beschlossen von vornherein Regentage von den Wanderungen auszuschließen.
Bitte hinterlasse deine Telefon-Nr., damit ich dich kurzfristig darüber informieren kann, falls eine Wanderung ins Wasser fällt.
Hingegen können Wanderungen bei Schneefall und gleichzeitigen Temperaturen im Minusbereich – also ohne Matsch – sehr schön sein und finden grundsätzlich statt.
Bei zu starkem Schneefall, Glätte, starkem Sturm und Unwetterwarnungen müssen die Wanderungen ebenfalls u.U. kurzfristig abgesagt werden.

Die 3-4-stündige Wanderung begleite ich mit Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen.
Nach ca. 1 – 1,5 Stunden stärken wir unseren Körper ganzheitlich mit ein paar Meridianübungen, die im Stehen von jedem durchgeführt werden können, und wir legen eine längere Picknick-Pause ein, bei der eigens mitgebrachte gesunde Speisen und Getränke verzehrt werden können. Bitte verzichte auf Süßigkeiten und gezuckerte Getränke!
Während dieser Pause tauschen wir uns über Gesundheitsthemen, die euch bewegen, aus. Gibt es bestimmte Themen in der Gruppe, greife ich diese gerne auf. Ansonsten habe ich immer ein Thema im Gepäck.
Während der Pausen und beim Wandern freue ich mich auf einen regen und respektvollen Austausch. Ich beantworte Fragen so gut es geht, lerne aber auch gerne von den Teilnehmern!
Nach der Pause geht es weiter bzw. zurück zum Ausgangspunkt.
Je nach Wetter und Konstitution der Gruppe legen wir hin und wieder kleine Trink- und Ruhepausen ein.

Bitte kleide dich wettergerecht und mit wandertauglichem Schuhwerk, und habe einen kleinen Rucksack mit folgenden Dingen dabei:

  • Trinkflasche mit Wasser oder einem anderen ungezuckerten Getränk
  • Brotdose mit Inhalt für ein kleines gesundes Picknick
  • Unterlage zum Draufsitzen
  • Taschentücher
  • Mückenschutz je nach Saison (z.B. Nelkenöl)

Anmeldung

Jenny Shead

04.06.2022, 10:00-04.05.2022, 15:00 / ÖkoGut Buch
Offener Garten im ÖkoGut Buch

Garten des ÖkoGuts Buch im Frühling (Foto: Campus Berlin-Buch GmbH)
Garten des ÖkoGuts Buch im Frühling (Foto: Campus Berlin-Buch GmbH)

ÖkoGut Buch

Offener Garten: Dieses Jahr gibt es an drei Samstagen von 10:00 – 15:00 Uhr die Möglichkeit, unseren Garten tagsüber während der Arbeitszeiten in Aktion zu erleben, kostenlos und ohne Anmeldung.
04. Juni 2022
02. Juli 2022
10. September 2022

https://www.oekogut-buch.de/

ÖkoGut Buch
Alt Buch 51, 13125 Berlin
030 - 225027725
www.oekogut-buch.de

15.06.2022, 18:30-15.06.2022, 20:30 / Campus Berlin-Buch, Mensa (Haus 14)
Buchpräsentation: Cécile Vogt – Pionierin der Hirnforschung!

Cécile Vogt – Pionierin der Hirnforschung! (Buchcover)
Cécile Vogt – Pionierin der Hirnforschung! (Buchcover)

Buchpräsentation

Birgit Kofler-Bettschart
Cécile Vogt – Pionierin der Hirnforschung!

Die erste Biografie der Wegbereiterin der modernen Hirnforschung

„In diesem Buch soll Cécile Vogt im Mittelpunkt stehen: als fortschrittliche Frau, als Pionierin und innovative Forscherin, als Wegbereiterin von Frauenkarrieren in der Neurowissenschaft, als politischer Kopf und unabhängige Denkerin, als tolerante, selbstbewusste und loyale Partnerin und als mehrfache Mutter, als Organisatorin von Haushalten und wissenschaftlichen Instituten." Birgit Kofler-Bettschart

Begrüßung: Dr. Ulrich Scheller, GF der Campusbetreibergesellschaft
Moderation/im Gespräch mit der Autorin: Prof. Dr. Helmut Kettenmann, MDC

19:30 Uhr Get Together mit Wein und Käse

Es besteht die Möglichkeit das Museum für Wissenschaftsgeschichte zu besichtigen (im Oskar-und-Cécile-Vogt-Haus).

Eintritt frei. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Ueberreuter Verlag.

Veranstaltungsort:

Campus Berlin-Buch, Mensa (Haus 14)
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin

22.06.2022, 13:00-22.06.2022, 13:30 / Café rock-raper (Mensafoyer)
CampusVital LOUNGE: Was der Darm über das Herz verrät

Wir laden alle Interessierten herzlich zur CampusVital LOUNGE am Mittwoch, 22. Juni 2022 von 13:00-13:30 Uhr im Café rock-raper (Mensafoyer) ein.

Was der Darm über das Herz verrät

Vortrag von Theda Bartolomaeus
Dipl. Lebensmittelchemikerin, PhD candidate
Forslund Lab - „Host-Microbiome-Interaction in Cardio-Metabolic Disease“
Experimental and Clinical Research Center (ECRC)

In der CampusVital LOUNGE präsentieren wir monatlich interessante Themen aus verschiedensten Wissensgebieten.

CampusVital LOUNGE: Was der Darm über das Herz verrät

Veranstaltungsort:

Café rock-raper (Mensafoyer)
Campus Berlin-Buch, Mensa, Haus 14, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin

24.06.2022, 09:00-26.04.2022, 21:00
3. Klanglandschaften: Mühlenbeck Hobrechtsfelde

Foto: Campus Berlin-Buch GmbH
Foto: Campus Berlin-Buch GmbH

In der Natur werden Kompositionen aufgeführt, die gefährdete Naturräume zum Thema haben: Wald und Wiese.

Veranstaltungsorte

Summter See – Mühlenbecker Dorfkirche – Naturpark-Gelände im Berufsförderungswerks Mühlenbeck – Hobrechtsfelde: in den renaturierten Rieselfeldern um den historischen Kornspeicher

Programmvorschau – einige Besipiele

Peter Köszeghy, “Totholz” konzertante Aktion mit dem Wald (UA)

Olga Rayeva, “Madrigal per un grillo”  für Streichorchester am See (UA)

Ralf Hoyer, DorflandschaftsKomposition “klang.wandel” für 100 Bläser (UA)

Kirsten Reese, “Vom Verschwinden”, Klanginstallation auf einer großen Wiese (UA)

Kammerensemble Neue Musik Berlin: Konzertparcours “Ökologischer Fußabdruck”

Sandeep Bhagwati/Deborah Caruthers, “Zwitschermusik” für 153 Sänger*innen im Birkenhain (UA)

Sandeep Bhagwati, “Sechsfüßlermusik” für 60 Bläser auf einer großen Wiese (UA)


Veranstalter: Projektgruppe Musik im Förderverein Naturpark Barnim

https://www.klanglandschaften.eu

02.07.2022, 16:00-02.07.2022, 23:00
Lange Nacht der Wissenschaften auf dem Campus Berlin-Buch und am MDC in Mitte

Foto: Peter Himsel
Foto: Peter Himsel

Wer das Leben verstehen will, sollte sich auch auf die Welt der Moleküle einlassen. Dass das nicht nur für Experten interessant ist, zeigt das Programm des Campus Berlin-Buch/MDC-Mitte während der Langen Nacht der Wissenschaften. Auf dem Campus Berlin-Buch öffnet neben dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft und dem Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie auch das Gläserne Labor die Türen.

Von 16 bis 23 Uhr gibt es am 2. Juli 2022 rund 150 Angebote für Erwachsene und Kinder: Von Mit-Mach-Experimenten über Shows bis hin zur Möglichkeit, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Labor über die Schulter zu schauen.

Veranstaltungsort:

Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin & MDC/Mitte-BIMSB, Hannoversche Straße 28, 10115 Berlin

www.langenachtderwissenschaften.de

06.07.2022, 09:00-10.07.2022, 20:00
Buch_KulTour: Bucher Aktionswoche zum geplanten Bildungs- und Integrationszentrum (BIZ)

Flyer zur Buch_KulTour 2022 (Ausschnitt)
Flyer zur Buch_KulTour 2022 (Ausschnitt)

Bucher Akteure bieten vom 6. bis 10. Juli 2022 zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen einer Aktionswoche zum geplanten Bildungs- und Integrationszentrum (BIZ Berlin-Buch) an. Das Gläserne Labor ist mit Mitmach-Experimenten nicht nur für Kinder mit dabei.

WORKSHOP DONNERSTAG, 7. JULI, 10:00–11:00 Uhr
Über das Ohr
Das Thema Ohr und Akustik ist nicht nur etwas für Kinder! Erfahren Sie, wie die Töne und Geräusche in unserem Ohr ankommen und dann zum Gehirn weitergeleitet werden. Außerdem erfahren Sie, dass das Ohr nicht nur zum Hören dient.
Für Senior*innen | Dozentin: Claudia Jacob
Ort: Stadtteilbibliothek Buch, Wiltbergstraße 19–23, 13125 Berlin
Anmeldung: doreen.tiepke-ihlow@ba-pankow.berlin.de, 90295–6942

WORKSHOP FREITAG 8. JULI, 10:00–11:30 & 11:50–13:00 Uhr
Von Schmetterlingen, Bienen, Hummeln und allerlei Krabbelkäfern
Insekten musikalisch und biologisch
Wir beginnen mit summender, brummender oder flatternder Mitspiel-Musik in der Musikschule und wandern anschließend gemeinsam ins gläserne Labor, um uns den Tieren ganz anders zu nähern. Wer ein Instrument spielt, soll es mitbringen!
Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Dozentinnen: Annette Breitsprecher, Claudia Jacob
Ort: Die Veranstaltung startet in der Musikschule Béla Bartók, Raum 25, Friedrich-Richter-Straße 8, 13125 Berlin und geht ab Mittag weiter im Gläsernen Labor, Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin
Anmeldung: annette.breitsprecher@ba-pankow.berlin.de, 90295-6747

INFO SONNABEND, 9. JULI, 10:00–18:00 Uhr
Tag der offenen Tür in der Stadteilbibliothek
Herzlich Willkommen!
Wer hat Lust auf eine Schnitzeljagd in der Bibliothek oder möchte unsere VR-Brillen ausprobieren? Doch lieber Bilderbuchkino oder Kamishibai? Zocken in der Bibliothek? Im offenen Gamingangebot können die Nintendo Switch und die PS5 genutzt und damit Spiele wie Mario Kart gespielt werden.

Experimentieren mit dem Forschergarten zum Tag der offenen Tür:
11:00–13:00 Uhr
Ohr und Seifenblasen
Warum habe ich zwei Ohren? – Wir bauen eine Mundzirpe und machen mit Glas Musik. Seifenblasenwelt: Schillernd und bunt.

13:00–15:00 Uhr
Auge und Feuerlöschung
Optische Phänomene des Auges: Augen sehen alles, aber wie sehen blinde Personen? Optische Täuschungen: Was hat der Kuchenballon mit der Feuerlöschung gemeinsam?

15:00–17:00 Uhr
Rund ums Fliegen und Fingerabdruck
Von A bis Z gibt es Experimente „Rund ums Fliegen“. Der Fingerabdruck: Dem Täter auf der Spur, welche Form der Rillen hast Du? Finde es heraus!

Ort: Stadtteilbibliothek Buch, Wiltbergstraße 19–23, 13125 Berlin

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Veranstaltungsort:

Verschiedene Orte im Ortsteil Buch.

Bucher Aktionswoche

31.08.2022, 09:00-03.09.2022, 18:00 / Gläsernes Labor
From Target to Market - The GLA Biotech & Pharma Summer School

The 4-day intensive course provides a comprehensive overview of the entire drug development process in biotechnology and in the pharmaceutical industry – from the idea to the market.

The trainer team consists of experts in medicine, pharmaceutical industry, biotech companies, contract research and consulting organizations etc.

Since the course modules illustrate the drug development step by step, during the lectures and workshops attendees will become familiar with the complete process and will learn what the pharma industry and authorities are like.

Due to the compact, complete and competent course in a familiar atmosphere you will be able to
- apply the lecture contents during interactive and case-related exercises within small learning groups coached by the trainers
- get a deep insight into the process of drug development and build up contacts to industry experts
- discuss your questions with the trainers  

Course Language: English

Documentation: Attendees receive comprehensive paper documentationat the beginning of the course. The binders include print-outs of all presentation slides and working sheets as used during the workshop sessions. All paper documents, links to further information and literature will also be made available electronically through a course sharepoint.

Duration: The course will be held from Wednesday, 31 August 2022 to Saturday, 3 September 2022, daily from 9:00 a.m. till 06.00 p.m. plus evening lectures and events.

Size: The course is limited to a maximum of 12 participants and will only take place with a minimum of 6 participants. Due to organizational reasons, early registration is recommended.

Target Audience: The course is directed to natural scientists, PhD students and postdocs of natural scientific and medical degree programs who work in fundamental research, biotechnology or in research pharma companies with little or no experience in drug development.

Learning Goals: After course completion, attendees will have a basic understanding of the entire drug development process in the pharmaceutical industry and in biotechnology. Thus, based on their individual background, they should be able to identify potential occupational fields in the industry and authorities dealing with drug development and drug approvals.

Certification: The participation of the course will be certified by the German Life Science Association VBIO “Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin” and the Gläsernes Labor Akademie (GLA).

Course fees: 1.908,00 € per participant incl. 19% VAT, course binders and catering according to to program as attached. Participants of academical institutions pay 1.525,00 € incl. 19% VAT.
Assosciations which are members of the VBIO as well as  private applicants will get a fee reduction of 10%.

According to local law (§ 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetzes BiUrlG) the course can be classed as educational leave.  

Further information
Dr. Uwe Lohmeier, Head GLA

u.lohmeier@campusberlinbuch.de

Veranstaltungsort:

Gläsernes Labor

From Target to Market - The GLA Biotech & Pharma Summer School

 

Gläsernes Labor
Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
https://www.glaesernes-labor.de

07.09.2022, 09:00-15.09.2022, 18:00 / Gläsernes Labor
GMP Biotech Summer School

Knowing and applying the Good Manufacturing Practice (GMP) regulations is one of the key elements in the manufacture of medicinal products for clinical trials and on an industrial level. 

This course concentrates on GMP requirements regarding biopharmaceutical and Advanced Therapy Medicinal Products (ATMP) manufacturing.

During the course, the most important elements of GMP will be explained in an easy-to-understand way with reference to the relevant GMP regulations and examples of how regulatory requirements are transferred into practice.

The course will include some workshop elements where trainees will develop GMP compliant solutions (e.g. risk assessments, equipment qualification) together with the trainer.

According to local law (§ 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetzes BiUrlG) the course can be classed as educational leave.  

Topics:
History and Evolution of GMP; Regulatory Authorities (EU, US, Germany), GMP Regulations/ Guidance (Global, EU, US, Germany); Quality Systems; Documentation; Personnel; Premises; Equipment; ; Production: Basics; Production-Biologics: Up-stream, Down-stream, Fill&Finish; Production-ATMPs: Up-stream, Down-stream, Fill&Finish; Process Validation; Quality Control; Validation of Analytical Procedures; Inspections and Audits; Outsourced Activities; Investigational Medicinal Products; Clinical Trials; License Application; Computerized Systems; Data Integrity.

Duration:
The qualification will comprise a total of 80 lessons which will be held from Wednesday, 7 September 2022 to Thursday, 15 September 2022, daily from 9:00 a.m. till 06.00 p.m., excl. Sunday, 11 September 2022. Please note, Saturday, 10 September 2022 is a regular course day.

Size:
The course is limited to a maximum of 12 participants and will only take place with a minimum of 6 participants. Due to organizational reasons, early registration is recommended.

Target Audience:
The course is directed to natural scientists, PhD students and postdocs of natural scientific and medical degree programs, technical assistants and trained laboratory assistants with professional experience who have little or no experience with the current GMP requirements.

Learning Goals:
After course completion, attendees will have a thorough understanding of GMP basics as needed for the manufacturing of Biopharmaceuticals and ATMPs. Thus, based on their individual background, they should be able to identify potential occupational fields in the industry and authorities dealing with GMP topics. 

Successful participation will be certified by the German Pharmaceutical Industry Association (BPI) and by the Gläsernes Labor Akademie (GLA).

Prerequisites: 
Laboratory experiences are advisable.

Course fees: 
2.042,00 € per participant plus 19% VAT.

Private applicants will get a fee reduction of about 10 %.

Further information:
Dr. Uwe Lohmeier per E-Mail: u.lohmeier@campusberlinbuch.de 

Veranstaltungsort:

Campus Berlin-Buch, Gläsernes Labor, Buidling A13

GMP Biotech Summer School

Gläsernes Labor
Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
https://www.glaesernes-labor.de

15.09.2022, 09:00-16.09.2022, 17:00 / Gläsernes Labor
Kurs: "Auswertung und Analyse von Proteinen mit Western Blot"

Der Western Blot Kurs richtet sich an erfahrene Anwender*innen und an Einsteiger*innen. Wichtige Grundlagen werden erörtert, bevor die Laborarbeiten pipettiert und durchgeführt sowie ausgewertet werden.

Der Kursinhalt setzt sich aus drei Teilen zusammen unter anderem mit folgendem Inhalt:

Theorie:

  • Übersicht Blot-Typen Historie
  • Darstellung der Probenvorbereitung
  • Besprechung und Wahl von Lyse-Puffern
  • Darstellung von Inhibitoren für Lyse-Puffer wie. z.B. Protease-Inhibitoren
  • Einführung in verschiedene Proteinbestimmungen
  • Diskussion von Probenpräparationsmöglichkeiten für Native und Nicht-Reduzierende Protein-Proben
  • Besprechung von Elektrophoreseparametern wie z.B. das Bestimmen der Porengröße sowie das Anwenden von verschiedenen Gelen wie z. B. Tricin-SDS-Gele
  • Darstellung von verschiedenen Transfermethoden und Systemen für Proteine
  • Übersicht der Visualisierung von Proteinen in Gelen sowie auf Membranen
  • Immunfärbungsmöglichkeiten bei Western Blots

Labor:

  • Durchführung einer SDS-PAGE Gelelktrophorese mit verschiedenen Proben sowie eines Semi-Dry-Transferlaufs
  • Durchführung einer Immunofärbung mit Chemilumineszenz Detektion

Auswertung:

  • Excel als Werkzeug für Geräteunabhängige Auswertung von Western-Blot Daten
  • Gemeinsame Auswertung der produzierten Labor-Daten
  • Digitalisierung von Proteinbanden sowie Quantifizierung mit ImageJ und Excel als Werkzeug unter anderem durch das Anwenden von Formeln, wie z. B. Summe, Mittelwert, Standardabweichung, u.s.w.
  • Besprechung von Troubleshooting-Fällen

 

Für den Kurs kann nach § 11 des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG) Bildungsurlaub geltend gemacht werden. 

Dauer: 
Der Kurs dauert 2 Tage und bietet neben theoretischem Wissen auch praktisches Arbeiten im S1 Labor sowie eine Proteinauswertung an einem Einzelarbeitsplatz.

Gruppenstärke:
Maximal 10 Teilnehmer*innen. Der Kurs wird erst ab Erreichen der Mindestteilnehmer*innenzahl durchgeführt.

Ziruppe:
Die Zielgruppe umfasst Angestellte im technischen und wissenschaftlichen Bereich sowie Laboranten*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und Mitarbeiter*innen aus biologisch-biowissenschaftlichen und medizinischen Einrichtungen mit Labor-Erfahrung.

Voraussetzungen:
Der Kurs richtet sich an erfahrene Anwender*innen und an Einsteiger*innen.

Kursgebühr:
610,00 Euro je Teilnehmer*in zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Campus Berlin-Buch, Gläsernes Labor, Haus D79

Auswertung und Analyse von Proteinen mit Western Blot

Gläsernes Labor
Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
https://www.glaesernes-labor.de

07.11.2022, 09:00-18.11.2022, 18:00 / Gläsernes Labor
Fachkraft für Molekularbiologie (TÜV)

Das 11-tägige Intensiv-Seminar vermittelt Grundlagenwissen zu den wichtigsten Labormethoden der modernen Molekularbiologie und vermittelt Einblicke in die klinische Forschung. Nutzen Sie auch die Gelegenheit um von den Tipps und Tricks der Wissenschaftler*innen aus der Forschungspraxis zu profitieren.

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung vom Gläsernen Labor. Die Prüfung für den Erwerb des TÜV Zertifikats besteht aus einem schriftlichen (single choice) Test und einem mündlichen Teil.

Für den Kurs kann nach § 11 des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG) Bildungsurlaub geltend gemacht werden. 

Inhalte Intensivkurs:
Molekularbiologische Methoden: Grundlagen, Sequenzierung, Isolierung, Reinigung, Trennung und Visualisierung von Nukleinsäuren, Klonieren von rekombinanter DNA, PCR, CRISPR/Cas9 Genome Engineering
- Proteinanalytische Methoden: Grundlagen, Immunologische und immunchemische Methoden, Methoden der Proteinanalyse (Massenspektrometriebasierte Proteomik, Grundlagen der proteomischen Datenanalyse u.a.)
- Biologische Datenbanken: Grundlagen, praktische Übungen im Internet, DNA Sequenzvergleiche
- Epigenetik und Genomics: Genregulation mittels Epigenetik, DNA- und Proteinchips
- Zellbiologische Techniken: Einführung in die Zellkultur, Stammzellen
- Klinische Forschung: Molekulare Ursachen von Krankheiten, Molekulare Ursachen von Tumorerkrankungen, Individualisierte Medizin, Pharmakogenetik

Dauer:
Der Intensivkurs umfasst 88 Unterrichtsstunden und findet als Blockkurs vom 07.11.2022 bis zum 18.11.2022 statt, außer Sonntag, 13.11.2022, täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr inkl. Pausen. Bitte entnehmen Sie den genauen Kursplan der PDF Datei beim Termin (Dokument folgt).

Gruppenstärke:
Maximal 12 Teilnehmer*innen. Der Kurs wird erst ab Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 durchgeführt.

Zielgruppe:
Technische Angestellte und Laboranten*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung sowie Mitarbeiter*innen aus biologisch-biowissenschaftlichen Einrichtungen mit Labor-Erfahrungen.

Kursgebühr:
1.450,00 € je Teilnehmer/in zzgl. 19% MwSt. Prüfungsgebühr: 300,00 € je Teilnehmer/in zzgl. 19% MwSt.
Für Selbstzahlende wird ein Rabatt von 10% auf die Kursgebühr gewährt.

Nach § 11 des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG) kann für den Kurs Bildungsurlaub geltend gemacht werden.
Bitte beachten Sie weitere Informationen unter: https://www.glaesernes-labor-akademie.de/de/service

 Geplanter Prüfungstermin für die TÜV Prüfung: Termin für 2022 wird noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen:
Uwe Lohmeier per E-Mail: u.lohmeier@campusberlinbuch.de 

Veranstaltungsort:

Campus Berlin-Buch, Gläsernes Labor, Haus A13

Fachkraft für Molekularbiologie (TÜV)

 

Gläsernes Labor
Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
https://www.glaesernes-labor.de

06.12.2022, 09:00-06.12.2022, 17:00 / Gläsernes Labor
Good Clinical Practice (GCP)

Basic Training (English)
Good Clinical Practice (GCP) is the ethical and scientific basis for the planning, preparation, conduct and reporting of clinical trials. GCP defines the principles for any clinical trial conducted with medicinal products. GCP has been introduced by ICH (International Council on Harmonization) in 1997 and has just recently been revised.
The seminar will include presentations with many practical examples as well as workshops on the most important topics of GCP. The trainer will focus on the responsibilities of the study sponsor (e.g. pharmaceutical or biotech company) but will also cover those elements that are of importance for the investigational team at the study site, i.e. at the hospital or private practice.

Topics 
History and development of GCP; differentiation between clinical trial and non-interventional study; responsibilities of study sponsors including risk-based approach, quality management (quality assurance and quality control); responsibilities of the investigator in practical terms; submission to ethics committees and competent authorities; preparation, conduct, and reporting of a clinical trial with medicinal products.

Please note
Due to the current pandemic situation, the course will be entirely held online, i.e. with Zoom.

Duration 
The qualification will comprise a total of 7,0 hours which will be held from 9:00 a.m. to 05:00 p.m.

Size
The course will be held with a minimum of 6 and a maximum of 16 attendees. Due to organizational reasons, early registration is recommended.

Target Audience
The course is directed

  • to staff from pharmaceutical or biotech companies starting or planning to start clinical development programs having no or little experience with the current GCP requirements,
  • to natural scientists, PhD students and Postdocs of natural scientific and medical degree programs who are interested in getting an overview on GCP.

Learning Goals
After course completion, attendees will have developed a basic understanding of GCP requirements for the planning, preparation, and conduct of clinical trials with medicinal products. Thus, based on their individual background, attendees should also be able to identify potential occupational fields in the industry dealing with GCP topics.
Successful participation will be certified by the Gläsernes Labor Akademie (GLA).

Course fees
406,00 € per participant incl. VAT. 

Private registrees will get a fee reduction of about 10%.
According to local law (§ 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetzes BiUrlG) the course can be classed as educational leave. 

Further information
Dr. Uwe Lohmeier per E-Mail: u.lohmeier@campusberlinbuch.de

Veranstaltungsort:

Campus Berlin-Buch, Gläsernes Labor, Haus A13

GOOD CLINICAL PRACTICE (GCP)

 

Gläsernes Labor
Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
https://www.glaesernes-labor.de